Gast » Anmelden

Verwendete Symbole in der Trefferanzeige

Auf dieser Seite werden alle in der Trefferanzeige verwendeten Symbole aufgeführt und erläutert.
Die Buttons in der Kartenansicht sind unter Symbole der Kartenansicht erläutert.

Ist ein Dienst für Sie zugänglich, so befindet sich dieses Kästchen neben dem Titel des Geodatendienstes. Durch Anklicken kann dieser Dienst ausgewählt werden - ggf. öffnet sich ein Fenster mit Nutzungsbedingungen. Werden mehrere Häkchen gesetzt, können mit Klick auf "In Karte aufnehmen" mehrere Dienste in die Kartenzusammenstellung aufgenommen werden.

Ein Dienst mit diesem Schlosssymbol kann nicht hinzugeladen werden, da die geodatenhaltende Stelle den Dienst für die Allgemeinheit nicht freigegeben und die Nutzung eingeschränkt hat. Setzen Sie sich bei Bedarf mit dem Datenanbieter in Verbindung.

Als angemeldeter Nutzer haben Sie die Möglichkeit, mit einem Klick auf dieses Symbol Kontakt mit dem Datenanbieter aufzunehmen, um Zugang zu den Daten zu erhalten.

Dieses Symbol repräsentiert einen Dienst, der durch Anklicken vollständig zur Kartenansicht hinzugefügt werden kann.

Einzelne Layer werden durch dieses Symbol repräsentiert. Sie können auch unabhängig vom Dienst in die Kartenansicht geladen werden.

Landeswappen Hessen

Neben dem Symbol des Datenanbieters wird auch das Landeswappen aufgeführt, das symbolisiert, aus welchem Bundesland diese Daten zur Verfügung gestellt werden.

Ist die INSPIRE-Ananas aufgeführt, so wurde ein INSPIRE-Thema dem Datensatz zugeordnet.

Ein rotes Ausrufezeichen symbolisiert, dass Nutzungsbedingungen bestehen und akzeptiert werden müssen.
Der grüne Haken bedeutet, dass keine solchen Bedingungen hinterlegt wurden.

Dieses Zeichen bedeutet, dass der gewünschte Geodatendienst nur über ein Intranet abrufbar ist und damit Zugangsbeschränkungen bestehen.

Erscheint ein Euro-Zeichen, so ist die Nutzung dieses Dienstes mit Gebühren verbunden. Die genaue Höhe der Kosten können in den Metadaten bzw. Nutzungsbedingungen nachgelesen werden.

Dieses Zeichen symbolisiert, dass der Dienst geloggt, also protokolliert wird. Vor allem bei gebührenpflichtigen Diensten ist das von Bedeutung.

Die Ampeln repräsentieren die Aktualität der Geodaten und deren Metadaten.

  • Grün: Der Dienst ist aktuell ist und keine Änderungen liegen vor.
  • Gelb: Etwas hat sich in den Metadaten verändert.
  • Rot: Der Dienst steht momentan nicht zur Verfügung.
  • Grau: Es findet keine Überwachung statt.

Die Prozentzahl gibt die durchschnittliche Verfügbarkeit der letzten zwei Monate an. Je höher dieser Wert ist, umso zuverlässiger war der Dienst abrufbar. Gerade für INSPIRE ist diese Angabe sehr wichtig.

Das rote "i" symbolisiert eine abfragbare Ebene. Hier können mit dem Info-Button der Kartenansicht zusätzliche Informationen abgefragt werden. Ein ausgegrautes "i" weist darauf hin, dass diese Möglichkeit nicht besteht.

 

Ist dieses Zeichen sichtbar, so kann der Geowebdienst im eingestellten Koordinatenreferenzsystem nicht dargestellt werden. In den Metadaten finden Sie entsprechende Informationen, welche Koordinatenreferenzsysteme vom Dienst unterstützt werden.

Ein ausgegrautes Zeichen bedeutet, dass keine Probleme bestehen.

Durch das Anwählen dieses Symbols wird die Kartenansicht auf die Maximalausdehnung der hinzugeladenen Daten gezoomt.

Durch das Anwählen dieses Symbols wird der aktuelle Kartenausschnitt behalten und die hinzugeladenen Daten darin dargestellt.

Mit diesen Symbol wird ein GeoRSS hinzugeladen.

Diese Symbol repräsentiert ein Downloadmodul.

 

Durch Klick auf dieses Symbol können Sie einen Downloaddienst in die Kartenansicht aufnehmen.

Diese Symbol repräsentiert ein Suchmodul.

Die Anwahl dieses Buttons fügt einen Suchdienst in Ihre Kartenansicht hinzu.

Unter der Rubrik "Such- und Download- und Erfassungsmodule" werden Dienste mit diesem Ordnersymbol dargestellt.

Dieses Symbol repräsentiert eine Kartenzusammenstellung.